Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wenn das Auto, mal wieder, zur Baustelle wird
#1
Ich mag meinen Scirocco, ich fahre gerne auch mal sinnlos mit ihm durch die Gegend wenn grade nichts zu tun habe.
Er wird wöchentlich gewaschen, gepflegt und bekommt einen Garagenschlafplatz. Eigentlich könnte alles perfekt sein...

...ja, könnte. Ist es aber nicht.
VW Nr. 2 für mich und ich bin wieder kurz davor auszurasten.
Mein Golf war ein Schrotthaufen wie ihn nur Gott persönlich auf die Beine hätte stellen kann. Sowas konnte gar nicht von Menschenhand sein. Nicht von einem Unternehmen mit der Strategie die Weltweite Nr. 1 zu werden.
Wie so häufig bei VW, ein Schlag in die Fresse!

Mein Scirocco geht mir mit jedem Tag mehr auf den Keks.
Ja, eine Golf V Restebude mit Golf VI Teilen, war mir von Anfang an bekannt. Nur was macht man wenn man sich verliebt hat? Über Kleinigkeiten guckt man hinweg. Ein Fehler? Ich glaube es aktuell.

Die Mängel häufen sich.
1. Ein unerklärliches rappeln aus den Heckbereich. Seitenverkleidungen ausgebaut, Hutablage raus, Rückenlehnen umgelegt, während der Fahrt im Kofferraum gesessen, nichts gefunden. Heute dann mal der letzte Test. Was ist kaputt? Ein Teil, welches bei mir kaum beansprucht wird. Der Heckklappendämpfer. Um genauer zu sein, der Linke. Der hat nicht nur zu viel Spiel, die Aufnahme sieht aus wie Michael Jackson am Morgen. Garantiefall, ja, aber ist das Sinn der Sache bei einem 34.000€ Neuwagen?

2. Unerklärliches rattern aus dem Getriebbereich? Das DSG wird mich doch nicht schon wie bei meinem Golf wieder im Stich lassen. Nein, das kann ich mir nicht vorstellen, so viel Pech kann man nicht haben. Gut das wir Stefan haben, nach Ferndiagnose soll es an der Magnetkupplung liegen. VW Autohaus sagt dann aber "sobald sie "AC" anmachen, gehen 7-8 PS verloren und es muss irgendwo her mehr Leistung. Dadurch kommt das Geräusch." Nur merkwürdig das es 1. erst nach 4500km (Aktuell 6700km) kam und 2. es beim Scirocco meines Bruders nicht ist! Garantiefall? Nö, ich muss mit Leben.

3. Der Kühlerlüfter rastet aus. VW hängt das Auto an den PC. Motorsteuergerät defekt, Temperaturfühler hat Masseschluss (sporadisch) und ein paar Fehler mehr. Garantiefall! Nur auch hier wieder die Frage, ist das der Sinn bei einem 34.000€ Billig-Golf Verschnitt?

4. Die Rahmen um die Fensterheberschalter sehen aus wie aus dem Darm geschlüpft. VW wird sie auf Garantie tauschen, wird aber gucken ob jemand mit einem Schraubendreher am Werk war. Wenn ja, wird nichts gemacht. Bei der Aussage war meine Halsschlagader wieder dick wie ein Gartenschlauch.

Nachdem mir mein zerkratzter Tacho schon nicht getauscht wurde, das nächste Ei dieser südländischen Flachzangen? Wenn ja, wird VW ein gewaltiges Problem mit mir bekommen. Ob die Pfeifen jetzt mein Arbeitgeber sind oder nicht, aber muss man einem Kunden sowas ausliefern und wenn es Probleme gibt immer wieder Antworten wie "Stand der Technik" oder "müssen sie mit Leben" geben? Das bei einer Marke die alle hinter sich lassen will und sich Nobelmarken wie Bentley und Lamborghini leistet? Von diesen Jungs gibt es einiges zu lernen, denn dort bekommt man dann halt auch etwas für sein Geld. Wenn jetzt kommt das ein Bentley ja auch 200.000€ kostet und man dort auf sehr gute Verarbeitung Wert gelegt wird, bekommt von mir persönlich eine ne böse PN. Wenn ich für einen VW 34.000€ zahlen soll, dann kann ich nahe zu perfekte Verarbeitung erwarten. Zumal wenn ich auf so ein Auto 6 Monate warten muss. Da wäre doch genug Zeit gewesen.

Ich hoffe jedenfalls für VW das die von mir monierten Probleme ohne Rückfalle beseitigt werden, sonst wird sich eine unschuldige Telefon-Dame von VW leider etwas zusammenstauchen lassen müssen. Ich hab mal wieder die Nase voll von einem Auto und das nach sechs Monaten. Denn mit "Kleinigkeiten" ging es bei meinem Golf auch los und geendet hat es in wöchentlichen Werkstattbesuchen, Frust und Nervenkrieg.

Ich wünsch euch ein schönes langes Wochenende.
Dennis
Gruß Dennis
Fahrzeughistorie: Golf V GTI Edition 30 DSG | Scirocco 1.4 TSI DSG | Golf VI GTI "adidas" DSG | Scirocco R Schalter | Ab 7/14 Golf VII R-Line
Zitieren
#2
Meine Güte, das ist ja fast ein ganzes Buch... Sad
B0A - CL9 - G0K - HK0 - J1D - D4X - V0A - 1AT - 1G8 - 2FN - 5RQ - 5SL - 3U1 - QG1 - 8AY - 8GU - 1ZE - 3FA - 7MG - 4UF - 4X3 - 4R4 - 4K3 - N3C - 8RM - 2JC - E0A Big Grin
Zitieren
#3
So, Klimaanlage im Arsch.
Gestern ca. 30°C in Oberhausen. Das war wohl zu viel. Geht nicht mehr. Jetzt hab ich zwei Heizungen im Auto. Wenn ich "AC" drücke, wird's nur noch warm.
Gruß Dennis
Fahrzeughistorie: Golf V GTI Edition 30 DSG | Scirocco 1.4 TSI DSG | Golf VI GTI "adidas" DSG | Scirocco R Schalter | Ab 7/14 Golf VII R-Line
Zitieren
#4
Hm, funktioniert bestimmt einwandfrei: Im Sommer warm im Winter kalt Big Grin Mal Spaß beiseite... Irgendwie hast du mit dem Auto wohl kein Glück... Sad
B0A - CL9 - G0K - HK0 - J1D - D4X - V0A - 1AT - 1G8 - 2FN - 5RQ - 5SL - 3U1 - QG1 - 8AY - 8GU - 1ZE - 3FA - 7MG - 4UF - 4X3 - 4R4 - 4K3 - N3C - 8RM - 2JC - E0A Big Grin
Zitieren
#5
Wenn ich das so lese, bin ich ja echt mal gespannt. Nachdem ich beide Audis die ich hatte gewandelt habe, dachte ich aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Golf meiner Ex, ich versuch mal was aus dem Mutterkonzern. Aber ganz ehrlich, ein rattern aus der Getriebegegend das mit einem"müssen Sie mit leben" abgefertigt wird, würde bei mir reflexartig einen Gang zu dem fiesesten Anwalt den ich kenne nach sich ziehen.
Zitieren
#6
Zitat: VW wird sie auf Garantie tauschen, wird aber gucken ob jemand mit einem Schraubendreher am Werk war. Wenn ja, wird nichts gemacht.
:totlach -> :hurra -> :S -> 8o -> ?( -> X( -> :cursing: -> :wall

Wäre so ungefähr meine Reaktion gewesen... Frechheit... der Rocco ist jedenfalls mein erster und letzter VW. Habe zwar etwas weniger Ärger mit ihm aber es gibt so Details die sich anscheinend einfach nicht ändern lassen (Stichwort: ESP).

Wegen dem DSG.. die Tuner schrauben das Ding auf und betreiben es jenseits jeglicher Spezifikationen, wenns kaputt geht wird wieder geschraubt und das Teil einfach getauscht. Als Otto-Normalo geht das Drecksding aber auch gerne kaputt.
Meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion, man benutzt keine Kühlungsflüssigkeit für ne hydraulische Steuerung egal wieviel kg man damit spart. Ihr trinkt ja auch nicht euer Duschwasser oder?
Zitieren
#7
exi,index.php?page=Thread&postID=36300#post36300' schrieb:
Zitat:VW wird sie auf Garantie tauschen, wird aber gucken ob jemand mit einem Schraubendreher am Werk war. Wenn ja, wird nichts gemacht.
:totlach -> :hurra -> :S -> 8o -> ?( -> X( -> :cursing: -> :wall

Wäre so ungefähr meine Reaktion gewesen... Frechheit... der Rocco ist jedenfalls mein erster und letzter VW. Habe zwar etwas weniger Ärger mit ihm aber es gibt so Details die sich anscheinend einfach nicht ändern lassen (Stichwort: ESP).

Wegen dem DSG.. die Tuner schrauben das Ding auf und betreiben es jenseits jeglicher Spezifikationen, wenns kaputt geht wird wieder geschraubt und das Teil einfach getauscht. Als Otto-Normalo geht das Drecksding aber auch gerne kaputt.
Meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion, man benutzt keine Kühlungsflüssigkeit für ne hydraulische Steuerung egal wieviel kg man damit spart. Ihr trinkt ja auch nicht euer Duschwasser oder?
Bei dem 6-Gang DSG wird doch das Getriebeöl gekühlt und gefiltert. Beim 7-Gang dagegen wurde viel gespart und hat noch seine Kinderkrankheiten.
Zitieren
#8
Naja immerhin gibts nun nen triftigen Grund damit se den Klimakompressor, der offenbar seinen Defekt mit den Geräuschen vorangekündigt hat, tauschen müssen. Big Grin
Head of http://www.evolution-tuning.de
<<< Evolution Exhaust - Performance Abgasanlagen >>>
R - Status: Verkauft... :wink

Die meisten Dinge, die uns Vergnügen bereiten, sind unvernünftig. - Charles Montesquieu
Zitieren
#9
GEHA,index.php?page=Thread&postID=36307#post36307' schrieb:Bei dem 6-Gang DSG wird doch das Getriebeöl gekühlt und gefiltert. Beim 7-Gang dagegen wurde viel gespart und hat noch seine Kinderkrankheiten.
Gefiltert wird das Hydrauliköl beim DQ150 aber auch... nur nicht gekühlt, das muss im Gegensatz zum DQ250 aber ja auch keine 70kW Kupplungsreibleistung abführen können. Leistungstechnisch ist das DQ150 ja ehh ne Totgeburt. Aber ich bin mal gespannt obs welche gibt die das DQ500 in ein Auto einbauen... Designdrehmoment: 600Nm statt 350Nm Smile
Zitieren
#10
Es gibt kein DQ150.
Gruß Dennis
Fahrzeughistorie: Golf V GTI Edition 30 DSG | Scirocco 1.4 TSI DSG | Golf VI GTI "adidas" DSG | Scirocco R Schalter | Ab 7/14 Golf VII R-Line
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste