Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 9. September 2019, 14:03

Grüße aus dem Münsterland

Moinsen zusammen,

ich habe mich mal hier bei euch angemeldet, weil ich etwas mehr über den Rocco lernen möchte. Aktuell steht der Austausch meines "Spassmobiles" an und ich überlege auf einen Rocco 2.0 TSI 200 PS zu wechseln. Jetzt hört und liest man aber so viel über Steuerkettenprobleme, Kolbenringe, Turbos, etc....und alle Autos die man sich ansieht haben auch mittlerweile gut 150tkm+ gelaufen....teils ohne was gemacht zu haben.

Ich fahre aktuell einen Cooper S mit 163PS und Kompressor...von dem bin ich es gewohnt, das man zwar einiges selber machen kann, aber dies meist nicht ganz einfach ist. Wie sieht es da mit dem Rocco aus? Ich bin nicht vom Fach, habe aber keine Angst mal unterm Auto zu liegen.

Aktuell habe ich einen 2.0 TSI mit Softwareanpassung durch MegaSpeed auf 255PS. 140tkm und bislang nichts an Kette oder ähnlichem gemacht...was sagt ihr dazu?

Ansehen oder gleich seinlassen?



Ich freu mich schon auf regen Austausch....